Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hinweis ausblenden

Bonn – Methoden und Prozesse, die bisher gut funktioniert haben, müssen für die digitalisierte Arbeitswelt neu gedacht werden. Kathrin Strehlau und Brigitte Berscheid haben praxiserprobte Hacks zusammengetragen, die einfach umzusetzen sind. Sie helfen Teams, Führungskräften, Beraterinnen und Personalentwicklern, Teamarbeit auf dem Stand der Technik neu zu erfinden. „Online Teamhacks“ ist als neuer Band in der Ratgeber-Reihe „Leadership professionell“ im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen.

Die digitale Zusammenarbeit bringt viele Paradigmenwechsel mit sich. Die verschiedenen digitalen Kollaborations-Tools bieten viele Möglichkeiten, digitale Arbeitswelten zu erschaffen. Das gleiche Tool kann häufig auf unterschiedliche Weise eingesetzt werden. In dieser Online-Zusammenarbeit kommt es deshalb nicht nur darauf an, das notwendige Know-how zu haben, um die Tools zu bedienen. Es kommt darauf an, zu wissen, wie die Tools kreativ und effizient eingesetzt werden können. Dazu liefert die Methodensammlung der beiden Autorinnen 45 praktische Hacks: Online-Impulse für alle Bedarfsgruppen zu typischen Kommunikations- und Kooperationsthemen. Bearbeitet werden zehn teamrelevante Fokusthemen für New Work nach neuen Spielregeln wie Onboarding, Zusammenarbeit, Wissensmanagement, Kompetenzentwicklung, Krisenmanagement, Teamentwicklung.

Beispiele aus dem Inhalt: Im Fokusthema „Online-Zusammenarbeit“ werden Frameworks für selbstorganisiertes Arbeiten beschrieben, die zu mehr Freiheit und zügigeren Abläufen für den Einzelnen und das Team führen: Mit dem kombinierten Team- und Aufgaben-Board, das von allen Teammitgliedern eingesehen und gepflegt wird, haben Mitarbeitende und Führungskraft einen Überblick, wer an was arbeitet und wie weit die (Teil-)Aufgaben vorangekommen sind. Es erleichtert deutlich ihre persönliche Aufgabenplanung und Abstimmung. Oder: Gerade in der digitalen Zusammenarbeit sollen Aufgaben SMART formuliert werden. „Hack #Klarheit“ stellt sicher, dass jedes Teammitglied ohne Nachfragen weiß, wie das Arbeitsergebnis aussehen muss, damit die Aufgabe erledigt ist. „Hack #Verantwortung teilen mit dem Delegation Board“ bringt die Übersicht und Sicherheit, damit Mitarbeitende erkennen, wann und was sie selbst entscheiden und wann die Entscheidung der Führungskraft eingeholt wird. Auch in virtuellen Teams treffen verschiedene Charaktere und Arbeitsweisen aufeinander. Mit „Hack #Kennenlernen von Unterschieden“ aus dem Fokusthema „Online-Krisenmanagement“ lernen Teams gemeinsam, wie nützlich Unterschiede sind und werden flexibler im Umgang mit unterschiedlichen Menschentypen. Führungskräfte lernen ihr Team besser kennen, schätzen ein, welche Aufgaben von welchem Teammitglied gut bearbeitet werden kann, und nutzen erfolgreich das vielfältige Potenzial des Teams. Dazu werden 18 geeignete Kommunikations- und Kooperations-Tools wie etwa „GoTo Meeting“, „Conceptboard“ oder „Menimeter“ vorgestellt, eingeordnet und auf ihre hin Praxisgängigkeit bewertet.

Das Buch ist Teil der Reihe „Leadership professionell“. Abonnenten der Zeitschrift managerSeminare erhalten Bücher dieser Reihe zu einem vergünstigten Editionspreis. Als zusätzlicher Service zum Buch stehen passende digital abrufbare Arbeitshilfen zur Verfügung.

 

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12104
Download der Presseinformation unter: https://www.managerseminare.de/presse/pi-12104.doc
Download der hochauflösenden Buchcover-Datei: https://www.managerseminare.de/presse/tb-12104.jpg

Kathrin Strehlau, Brigitte Berscheid: Online-Teamhacks. Impulse und Tools für die Online-Zusammenarbeit. managerSeminare, Bonn 2021, 272 S. + Online-Arbeitshilfen, kt., ISBN 978-3-95891-098-0, 49,90 Euro

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber des Weiterbildungsmarktplatzes https://www.seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zukunftstalks.jpg.149954

 

Anlässlich der diesjährigen Frankfurter Buchmesse geben sich vier ausgewählte GABAL-AutorInnen bei den GABAL-Zukunftstalks die Mikrofone in die Hand – jetzt noch anmelden und teilnehmen!


Unter allen Teilnehmern verlosen wir ein Buchpaket mit den Büchern der AutorInnen aus den Zukunftstalks!


Weitere Informationen sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Donnerstag, 21. Oktober 2021 um 13:00 Uhr:

Die Zukunft der Arbeitswelt skizziert die Trendforscherin Birgit Gebhardt und gibt Ihnen packende Einblicke in unsere Lebens- und Arbeitswelt im Jahr 2040.
Die ehemalige Geschäftsführerin des Hamburger Trendbüros erforscht neue Modelle des vernetzten Wirtschaftens und Arbeitens und berät Unternehmen wie Beiersdorf, Lufthansa, Swisscom, UBS oder XING auf dem Weg in die vernetzte Arbeitskultur.
Ihre New-Work-Order-Studien publiziert der Industrieverband Büro und Arbeitswelt e.V.
Sie führt außerdem als Moderatorin durch die GABAL-Zukunftstalks.

Donnerstag, 21. Oktober 2021 um 15:00 Uhr:

Wie „New Work“ in anderen Ländern funktioniert, berichten Anna und Nils Schnell, die 15 Monate 34 Länder auf vier Kontinenten bereist, und sich genauer angeschaut haben. Beide haben als Geschäftsführer von MOWOMIND in nahezu 40 Ländern internationale Erfahrung gesammelt. Als Keynote-Speaker geben sie ihrem Publikum Impulse zu internationalem Arbeiten, New Work und der Zukunft der Arbeit sowie zu Nachhaltigkeit in Unternehmen und Mut zum Sprengen der persönlichen Komfortzone.
Im Talk mit Birgit Gebhardt berichten sie von den Erkenntnissen ihrer Reise und den Insights, die sich daraus für den Standort Deutschland ableiten lassen.

Donnerstag, 21. Oktober 2021 um 18:00 Uhr:

Essen und Bewirtung beschäftigen uns live im Talk mit Jan Hartwig, einem von nur zehn Drei-Sterne-Köchen in Deutschland, außerdem Keynotespeaker und Gast in erfolgreichen TV-Shows wie The Taste und Kitchen Impossible. Gemeinsam mit Sabine Steinbeck, Geschäftsführerin von "foodies mit Haltung" und Gastronomie-Coach, fragen wir konkret wie wir in Zukunft essen werden und wie das Restaurant der Zukunft aussehen kann.

Samstag, 23. Oktober 2021 um 15:00 Uhr:

Soziale und nachhaltige Mobilität – wie kann das gelingen?
Den Megatrend „Mobilität der Zukunft“ beleuchtet Birgit Gebhardt mit Dr. Nari Kahle, seit 2021 vom Weltwirtschaftsforum als „Young Global Leader“ ausgezeichnet und „Head of Strategic Programs“ bei CARIAD SE, dem Software- und Technologieunternehmen im Volkswagen Konzern. Zuvor arbeitete Kahle als Leiterin für soziale Nachhaltigkeit an der Schnittstelle von sozialen und digitalen Themen, wozu auch der Aufbau und die Leitung eines konzernweiten Programms für junge Menschen zu digitalen sozialen Innovationen gehörte.

 

Die neuen Bücher unserer Talkgäste:

Gebhardt Future Pics KopieSchnell Die Modern Work Tour KopieHartwig Steinbeck Sterne leben KopieKahle Mobilität in Bewegung Kopie

 

Mittwoch, 06 Oktober 2021 09:30

Muss Arbeit Sinn ergeben?

In den einschlägigen Portalen tauchen sie regelmäßig auf, die Artikel rund um den Sinn im Job. Es wird dargelegt, wie wichtig Purpose wirklich ist. Die HR- und Coaching Blase kennt nur eine Richtung: Purpose ist wichtig und steigert Performance! Klar, dass das auch ein Thema für uns sein sollte und wir munter dazu austauschen. Interesse? Hiergeht es zur aktuellen Folge

Viel Erfolg und eine gute Woche wünscht, Ihr Frank Weber

Das könnte man meinen, denn der Begriff wird seit 1976 verwendet. Im Kern beschreibt dieser als Beidhändigkeit zu übersetzende Begriff, die Fähigkeit einer Organisation gleichzeitig effizient und flexibel zu sein. Der Ursprungsgedanke war, darauf hinzuweisen, dass sowohl Exploitation (Ausnutzung von Bestehendem) als auch Exploration (Erkundung von Neuem) für den Erfolg und den Fortbestand von Organisationen wichtig sei.

Ansonsten fällt es schwer, mit den technologischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen sowie mit dem Wettbewerb Schritt zu halten. Hierzu ist ständiger Change notwendig. Dieser Change verläuft aber unter besonderen Anforderungen. Einmal muss das etablierte Geschäftsmodell erfolgreich und effizient sein. Zeitgleich gilt es, innovative, neue Unternehmensmodelle zu entwickeln, die langfristig zum Tragen kommen und dem Unternehmen anhaltenden Erfolg versprechen.

Um diesen besonderen Spagat zu schaffen, ist eben Ambidextrie gefragt. Dieses beidhändige Agieren in diesen parallelen Welten. Damit aber sind wir dann schon beim eigentlichen Dilemma. Auch wenn es den Begriff bereits seit 2 Manager-Generationen gibt, so ist er diesen wenig bekannt und wird von noch weniger Managern beherrscht. Viele Change-Vorhaben scheitern exakt aus diesem Grunde: Die Unfähigkeit, Bestehendes und auch Neues unter einen Hut zu bringen und das eine zu tun ohne das andere zu lassen.

Die Quintessenz? Weniger Manager sein und sich mehr als Leader seiner selbst und seiner Mitarbeitenden um die Bewältigung der Ambidextrie zu kümmern. Nebenbei haben der Kollege und ich dazu vor ein paar Wochen eine kurze Folge von "Was gibt´s, Kollege?" gemacht.     

Beste Grüße, Frank Weber (weber.advisory)

Auf fast 100 Seiten werden alle bei managerSeminare erhältlichen Bücher und Seminarkonzepte vorgestellt, mit spannenden Neuerscheinungen und denbewährten Klassikern für Trainer, Berater und Coachs, Mediatoren, Führungkräften und Personalentwicklern. Darunter auch Infos zu den Zeitschriften Training aktuell und managerSeminare und zu unseren digitalen Seminarkonzepten, die direkt von der Verlagsseite heruntergeladen werden können.

Das Verlagsprogramm als PDF online anschauen oder herunterladen und zu jedem Titel Informationen und Leseproben aufrufen:

https://www.managerseminare.de/pdf/Verlagsprogramm.pdf

Ständig frische Informationen zu all unseren Büchern und Seminarkonzepten unter:

https://www.managerseminare.de/Trainerbuch

und zu den Büchern der Leadership-Reihe:

https://www.managerseminare.de/LeadershipMedien/Buecher

managerSeminare Verlags GmbH

Pressestelle / Michael Busch

Endenicher Straße 41

D-53115 Bonn

Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0

Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber des Weiterbildungsmarktplatzes https://www.seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

Ankündigung Livestream quer Kopie

 

Ab sofort ist das neue Buch "Mobilität in Bewegung" überall im Handel erhältlich.

Am Donnerstag, den 19. August, lädt Nari Kahle gemeinsam mit dem GABAL Verlag zum digitalen Booklaunch sowie zur interaktiven Live-Session.
Moderiert vom Braunschweiger Journalisten Falk-Martin Drescher wird die Autorin über ihr Buchprojekt berichten, Auszüge aus dem Buch vorstellen und in einer interaktiven Diskussion mit Max Senges (CEO & Rektor, 42 Wolfsburg) sowie allen Zuschauenden im Stream über die Mobilität der Zukunft sprechen. Der Stream startet am 19. August um 18:30 Uhr auf den LinkedIn- und Facebook-Kanälen von GABAL sowie auf dem Instagram-Kanal von @Nari.Kahle.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend, seien Sie live dabei!

Alle Informationen zum Event finden Sie auch im GABAL Magazin sowie auf LinkedIn oder Facebook.


Infos zum Buch:

In "Mobilität in Bewegung“ geht es um die Geschichten und Ideen von kreativen Köpfen, Macherinnen und Mobilitäts-Revoluzzern. Es geht aber auch darum, ausgewählte Entwicklungen und neue Lösungen von Mobilität zu bewerten, die gesellschaftlich besser sind als die, die wir bislang kennen. Ein Buch über Mobilitätsplattformen, Elektromobilität, autonomes Fahren, soziale Innovationen, Sharing-Dienste und ein Miteinander im öffentlichen Raum.

Nari Kahle sagt selbst zu dem Thema: „Wir alle sind auf Mobilität angewiesen. Wir alle haben dazu eine Meinung. Deswegen ist Mobilität so vielschichtig, facettenreich und unfassbar spannend.“
Lesen Sie auch das Interview zum Thema mit Nari Kahle.

Kahle Mobilität in Bewegung

Mobilität in Bewegung
Wie soziale Innovationen unsere mobile Zukunft revolutionieren
ISBN 978-3-96739-060-5
€ 25,00 (D) | € 25,80 (A)

Weitere Infos sowie eine Leseprobe finden Sie hier!

 

Bonn – Soziale Fähigkeiten unterscheiden gute von schlechten Führungskräften. Mit dem Seminarkonzept von Sandra Eisenmann optimieren Teilnehmende ihre Social Skills gezielt in zentralen Bereichen. Die inhaltlichen Schwerpunkte greifen ineinander und können modular behandelt werden. Das direkt einsetzbare Seminarkonzept zu diesem Thema ist soeben als digitaler Download oder auf USB-Stick im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen.

Fachwissen ist unabdingbar, doch letztlich hängt beruflicher Erfolg entscheidend vom persönlichen Auftreten, von den Kontakten und dem Verhältnis zu Vorgesetzten, Kollegen, Mitarbeitenden und Kunden ab. Wie schaffen Leitende das notwendige Vertrauen? Wie gehen sie mit Konflikten um und was können sie selbst zur Konfliktlösung beitragen? Wie schärfen sie ihre Wahrnehmung und trennen Eindrücke von möglicherweise vorschnellen Bewertungen? Das sind typische Fragen, zu denen Führungskräfte in diesem Seminarkonzept miteinander praktische Antworten für ihre Leitungsaufgaben erarbeiten. Sie erwerben die Fähigkeit, bei der Analyse von Problemen einen übergeordneten Blick einzunehmen, lernen Misserfolge auch bei anderen zu tolerieren und als Lernchance zu kommunizieren. Bei Veränderungsprozessen moderieren sie, statt autoritär zu führen, erzeugen „Commitment“ für Unternehmensziele, sind in der Lage, sich von der eigenen Positionsmacht zu distanzieren und ihre Einstellungen zu reflektieren.

Ein konkretes Beispiel aus dem Konzept: Anhand des „Bewusstheitsrades“ erläutern Seminarleitende die Wichtigkeit der Wahrnehmung. Teilnehmende lernen die Vielfalt der Interpretationsmöglichkeiten von der Sinneswahrnehmung zu unterscheiden und zu trennen. Mit persönlichen Beispielen erarbeiten sie, unterstützt durch das entsprechende Handout, alternative Handlungsmöglichkeiten. Mit Wahrnehmungsübungen sensibilisieren sie sich für ihre eigenen Gefühle und für die anderer, schulen ihr empathisches Handeln und Toleranz. Mit der berühmten Geschichte „Der Mann mit dem Hammer“ von Paul Watzlawick lernen sie bildhaft, wie wichtig es ist, immer den „Hammer in der Hand zu behalten, damit er nicht zum Bumerang wird“ und eine Situation aufgrund falscher subjektiver Annahmen sinnlos eskaliert.

Trainerinnen und Seminarleiter erhalten mit „Soziale Kompetenz” ein anwendungsfertiges, flexibel anpassbares Konzept für ein drei- bis viertägiges Training plus Follow-up-Tag mit allen Präsentations- und Teilnehmerunterlagen. Das digitale Trainingskonzept steht als direkter Download oder auf USB-Stick zur Verfügung. Die modern gestalteten Unterlagen können frei genutzt und flexibel an die eigenen Erfordernisse bzw. die Bedürfnisse der Teilnehmenden angepasst werden. Herzstück des Trainings sind die insgesamt 250 PowerPoint-Charts mit zahlreichen Schaubildern und der optionalen Referentenansicht mit allen nötigen Verweisen auf Hintergrundinfos und Übungsanleitungen. Sie können originalgetreu präsentiert werden oder dienen als Blaupause für die Themenbearbeitung an Pinnwand und Flipchart. Ein Trainerleitfaden gibt einen Überblick über Ansatz, Inhalte und eingesetzte Methoden.

Die digitalen Seminarkonzepte von managerSeminare sind im Flat-Design bildschirmoptimiert gestaltet und sowohl für Präsenzweiterbildungen als auch für Online- oder Hybrid-Seminare geeignet. Die Inhalte der Konzepte können neben- und miteinander genutzt werden.

 

Download dieser Presseinformation: https://www.managerseminare.de/presse/pi-12101.doc
Hochauflösende Cover-Datei: https://www.managerseminare.de/presse/tb-12101.jpg
Mehr Informationen und Auszüge aus den Seminarunterlagen: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12101

Sandra Eisenmann. Soziale Kompetenz (Digitales Trainingskonzept)
Digitales Konzept mit Trainer-Einzellizenz. Als Direktdownload oder auf Datenstick. Enthält 250 PPT-Charts, Trainerleitfaden und Ablaufpläne, Handouts, Impulse, Chartvorlagen, Online-Ressourcen für 3 oder 4 Trainingstage plus Follow-up. Datenstick 368,00 EUR; Download 348,00 EUR.

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber des Weiterbildungsmarktplatzes https://www.seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, de
m Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.seminarmarkt.de - Der Weiterbildungsmarktplatz

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:
https://www.managerseminare.de/klimaneutral

 

 

 

 

Donnerstag, 29 Juli 2021 10:19

Podcast Workshop für HR-Experten und Dienstleister

geschrieben von

Einleitung:

Sie sind Dienstleister oder HR-Experte und haben:

  • Seit einiger Zeit Podcasts auf der Agenda stehen, aber bis jetzt noch nicht die Zeit und Struktur gefunden um in die Umsetzung zu kommen?
  • Sie haben schon viele Youtube Videos und Blog Posts gelesen, werden aber trotzdem nicht schlau daraus?
  • Sie kommen nicht in die Umsetzung und brauchen einen konkreten Fahrplan um Ihren Podcast zeitnah und professionell umzusetzen?
  • Sie wollen erstmal für sich ausprobieren ob das Medium Podcast für sie und ihr Unternehmen Sinn macht?

 

Dann haben wir jetzt genau das Richtige

 

Der einmalige Summer of Podcast Workshop von Business-Leads und HRnetworx

In 4x online Hands-On Workshop Sessions (60 Minuten; Go-To-Webinar) zeigt ihnen unser Podcast Experte Florian Schartner, wie sie mit System und in einfach nachvollziehbaren Schritten, Ihren eigenen Podcast konzeptionieren, einrichten, professionelle Aufnahmen erzielen und binnen weniger Wochen erfolgreich launchen.

 

Inhalte des Workshops:

  • Themenrecherche, Strukturierung und Ausarbeitung eines Redaktionsplanes
  • Korrekte Nutzung der Technik für professionelle Ergebnisse
  • Saubere Aufbereitung der Episoden
  • Einrichtung des Podcast Hostings
  • Strategien zur Platzierung und Vermarktung ihres Podcasts
  • Tipps und Tricks für einen sauberen und einfachen Workflow
  • Spezial – Nutzung des Podcasts:
  • Lead Generierung
  • Upselling
  • Mitarbeiter Onboarding
  • E-Learning und Schulungen
  • Online Reichweite, Sichtbarkeit und Brandbuilding

 

Ihr Nutzen:

  • Sie bekommen alle Prozesse und Vorlagen an die Hand die sie benötigen um effizient und professionell zu launchen
  • Individuelles Experten Feedback in 1:1 Calls
  • Wöchentliche Workshops mit Schritt für Schritt Anleitung
  • Online Mediathek mit vielen wertvollen Informationen
  • Ihr Podcast wird für ein Jahr auf unserem HRM Podcast Kanal mitveröffentlicht. Somit sichern sie sich weitere wertvolle Downloads

 

Zielgruppe:

Dienstleister und HR-Experten

 

 Ihr Referent und Experte:

Florian Schartner – Podcast Full-Service Agentur Inhaber 

Florian Schartner Podcast Full-Service Agentur ist spezialisiert auf Podcasts und Audio on demand Inhalten für Vertrieb, Online Sichtbarkeit, Vermarktung, Brandbuilding und E-Learning.

Wir betreuen über 70 Kunden in der DACH Region und stehen ihnen als Sparingspartner zur Seite, damit Sie die besten Resultate mit ihren Podcasts erreichen können.

Starten Sie mit uns ihren Podcast

Unterlagen zum Event Downloaden (Dropbox Link)

Zur Anmeldung

 

Was ist mit dabei?

  • 4x 60 Minuten Gruppen Call im Go-To-Webinar mit anschliessender Q&A
  • Podcast Worksheet und Blaupause. Alle Prozesse sind strukturiert und ausgelegt.
  • 60 Minuten individueller Experten Call mit Florian Schartner
  • Wir erstellen für Sie ihr individuelles Podcast Cover
  • Beratung zu Podcast Equipment, Kaufempfehlung und Soudcheck
  • Schritt für Schritt Anleitung für professionelle Aufnahmen
  • Links, Tipps, Tricks und Insights für erfolgreiche Podcast Vermarktung und Nutzung
  • Einen Monat Customer Support per E-mail (Mo-Fr)
  • Alle gelaunchten Podcasts werden kostenfrei für ein Jahr auf dem HRM-Podcast Kanal mit aufgenommen.
  • Maximal 15 Teilnehmer pro Gruppe
  • 100% Online.
  • Aufzeichnungen der Calls jederzeit abrufbar

 

Unterlagen zum Event Downloaden (Dropbox Link)

Zur Anmeldung

Zu Gast bei Wladimir Simonov. Wir sprechen über den War of Talents und wie Arbeitgeber durch bAV neue Top Fachkräfte finden und an das Unternehmen binden. 40 Minuten Power vom absoluten Experten in diesem Thema.
Ab nächster Woche auch auf unserem HRM Podcast Kanal zu hören.
Viel Spass!
 
 
 

Bonn – Mit „Pick-up Feedback für Führungskräfte“ ermuntert Autorin Tanja Föhr Teams und Teamleitende, aktiv ihre Chance zur Weiterentwicklung zu nutzen. Durch das konstruktive Einsetzen von Feedback können sie gleichermaßen Arbeitsabläufe wie Beziehungen verbessern. Das Buch aus der Reihe „Leadership kompakt & visuell“ ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen.

Für Unternehmen ist konstruktives Feedback ein oftmals sträflich unterschätztes Instrument, um sich auf Veränderung einzustellen und sich zukunftsfähig zu entwickeln. Leitende sollten das unerlässliche Feedback daher bewusst einholen und als Führungstool einsetzen, so die Überzeugung von Autorin Tanja Föhr. Wie das gelingen kann, zeigt sie in einer neuen Sammlung von praxisnahen und anschaulich dargestellten Methoden des Pick-up Feedbacks, die auch digital einsetzbar sind. Ergänzt ist die einfach umsetzbare Methodensammlung um Hintergrundwissen zu konstruktivem Feedback sowie zur Vermeidung von Fehleinschätzungen.

Die Vorgehensbeschreibungen aller Methoden sind selbsterklärend illustriert, sodass Leser auf einen Blick erkennen, wie die Methode und der spezielle Kniff daran funktioniert. Herangehensweise und bildhafte Darstellung laden Leser und Leserin ein, einfach Methoden auszuprobieren oder Tipps umzusetzen, die zu seinem bzw. ihrem Stil und der betrieblichen Situation passen.

Einige Beispiele aus dem Inhalt: Es empfiehlt sich, sich vorher Gedanken zu machen, welche Art Feedback gebraucht wird. Das kann unter anderem als „Training on the Job“ erfolgen. Feedback-Geber und -Nehmer gewinnen so eine neue Perspektive auf sich und erhalten damit die Chance, Neues auszuprobieren. Andere Feedback-Arten legen unterschiedliche Schwerpunkte: Wertschätzungsmethoden wie das „EPI-Feedback“ fördern Selbstvertrauen und Selbstwert der Menschen. Sie sollen emotional-ehrlich, positiv-präzise und individuell erfolgen und stärken Eigenschaften und Selbstwert der Person. Wird eine Ratschlag-Methode gewählt, können auch über kritisches Feedback schwierige Situationen geklärt werden und Arbeitsprozesse besser laufen. Mit coachendem Feedback durch einen Partner wiederum wird mithilfe der im Buch angebotenen unterstützenden Leitfäden eigene Klarheit erreicht. Evaluierendes Feedback schließlich bietet verschiedene Möglichkeiten, ein Bild der Lage einzuholen, beispielsweise anhand der zielorientierten OKR-Methode. Das letzte Kapitel zeigt schließlich sowohl typische Feedback-Fallen als auch den Weg zu einer Feedback-Kultur auf.

Einmal mehr stehen den Lesern digitale Handouts als Download-Ressource zur Verfügung, die sie als persönliche Arbeitshilfe jederzeit in beliebiger Anzahl ausdrucken können.

Das Buch ist der neue Band der Reihe „Leadership kompakt & visuell”. Sie ergänzt die Reihe „Leadership kompakt” durch grafisch aufbereitete Methodendarstellungen. Beide Reihen unterstützen junge Führungskräfte bei den täglichen Herausforderungen ihres Jobs. Abonnenten von managerSeminare beziehen Bücher dieser Editionen zum halben Preis.

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12085
Download der Presseinformation unter: https://www.managerseminare.de/presse/pi-12085.doc
Download der hochauflösenden Buchcover-Datei: https://www.managerseminare.de/presse/tb-12085.jpg

Tanja Föhr: Pick-up Feedback für Führungskräfte. Wissen und Methoden für eine eigenverantwortliche Feedback- und Lernkultur. managerSeminare, Bonn 2021, 128 S, digitale Arbeitshilfen online, kt., ISBN 978-3-95891-091-1, 24,90 Euro

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber des Weiterbildungsmarktplatzes https://www.seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.seminarmarkt.de - Der Weiterbildungsmarktplatz

 

Seite 1 von 94

Newsletter