Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hinweis ausblenden
Montag, 15 Mai 2017 07:32

Was Provisionsabrechnung NICHT ist

Wozu Provisionsabrechnung gut ist, haben wir schon oft dargestellt. Es ist jedoch auch wichtig, sich zu verdeutlichen, was Provisionsabrechnung NICHT ist:

  1. Ein Ersatz für Führungsgespräche

Sie können Führungsgespräche auf Basis aktueller Umsatzzahlen und Qualitätszahlen führen – diese Unterstützung werden Sie durch das Provisionssystem erhalten, aber das persönliche Gespräch mit den einzelnen Vertriebspartnern ist durch nichts zu ersetzen.

  1. Automatisierte Umsatzsteigerung

Es wäre schön, wenn man nur eine Technologie für Provisionsabrechnung kaufen müßte und sich dann zurücklehnen könnte, um dann zuzusehen, wie sich Ergebnisse einstellen. Aber nein, Provisionssysteme sind für sich genommen keine Wundermittel. Damit sich Ergebnisse einstellen benötigen sie eine umfassende Vertriebsstrategie, bei der die richtigen Vertriebsprozesse, Personen, Inhalte und Daten usw. integriert werden.

Mehr Informationen unter: http://bit.ly/Was-Provisionsabrechnung-NICHT-ist

Gelesen 2786 mal

Newsletter