×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 418

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Digital

Zukunft Personal 2017

 

Vom 19.–21. September findet in Köln die Messe Zukunft Personal statt. Mehr als 650 Aussteller präsentieren sich dort mit ihren Produkten und Dienstleistungen rund um das Personalwesen. Zahlreiche Vorträge und Podiumsdiskussionen informieren darüber hinaus über aktuelle Themen. Live vor Ort sind auch die GABAL-Autoren Kishor Sridhar und Andreas Buhr, die die Zuschauer mit spannenden Vorträgen zu den Themen „Teams- und Mitarbeiterstärken“ sowie „Vertriebsführung“ unterhalten. Wertvolle Praxistipps, die Sie nicht verpassen sollten!

 

Die Vorträge im Überblick:

Kishor Sridhar
"Die neuen Team- und Mitarbeiterstärken, auf die es in Zukunft wirklich ankommt und wie man sie ausbaut"
Wann? 20. September 2017, 15:45-16:15 Uhr
Wo? Forum 4 | Solution Stage Learning - Halle 2.2

Sridhar Frauen reden Männer machen
ISBN 978-3-86936-796-5
€ 24,90 (D) | € 25,60 (A)
GABAL Verlag
Hier geht’s zum Buch!


Andreas Buhr
"Erfolgreiche (Vertriebs-) Führung im digitalen Zeitalter"
Wann? 21. September 2017, 12:00 - 12:45 Uhr
Wo? Forum 4 | Solution Stage Learning - Halle 2.2

Buhr Vertriebsführung
ISBN 978-3-86936-791-0
€ 29,90 (D) | € 30,80 (A)
GABAL Verlag
Hier geht’s zum Buch!

 

Der GABAL Verlag ist der Praxisverlag unter den führenden Wirtschaftsverlagen im deutschsprachigen Raum. Wir stehen für die Vermittlung von bewährtem Praxiswissen und publizieren Medienprodukte zu den Themenschwerpunkten Business, Erfolg und Leben. Auch auf der Zukunft Personal sind wir für Sie mit unseren aktuellen Titeln vor Ort. Sie finden uns in Halle 2.2 am Stand M.12. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr GABAL Verlag
www.gabal-verlag.de

Publiziert in HR Allgemein
Dienstag, 29 November 2016 12:12

Human Resources 4.0 ‒ die digitale Transformation

Mit diesem Artikel startet unsere Serie zum Thema “Digitale Transformation” im Personal-Bereich. In den kommenden Monaten wird unser Digital Evangelist Tjalf Nienaber Ihnen das Thema Web 2.0 anschaulich näher bringen und die Chancen und Herausforderung des digitalen Wandels aufzeigen.

Kommunikation im Zeichen der Digitalen Transformation

Den Anschub mich nicht nur als Berater und Referent, sondern mich auch als Autor einzubringen, hat ein Personalleiter auf einem Kongress kommunaler Unternehmen in Köln gegeben. Wir, ein Mix von Praktikern, Beratern und Wissenschaftlern, saßen oben auf dem Podium und haben unsere Digitalisierungs-Mantras ‒ warum HR 2.0 Einzug in die Unternehmen finden wird ‒ »heruntergerattert«. Ich weiß leider nicht mehr ganz, in welchem Zusammenhang, aber der Satz eines Personalleiters hat uns kurz in Schockstarre versetzt und wieder auf den Boden der Realität katapultiert. Er sagte: »Ich will das nicht ‒ also machen wir das nicht!« Willkommen bei HR 1.0, dachte ich bei mir.

Tjalf Nienaber

Wie können Unternehmen von der Digitalen Transformation profitieren? Tjalf Nienaber, Digital Evangelist bei rexx systems, erzählt aus der Praxis.

Aber was heißt 1.0? Schlichtweg gesagt: Es gibt eine Zeit vor Facebook, also 1.0, und nach Facebook, ergo: 2.0. Kommunikation ist bei 2.0 keine Einbahnstraße mehr. Es wird Wissen online gestellt, geteilt, geshared und »geliked«, angereichert ‒ und das rund um die Uhr und die Welt.

Die Kommunikationsmacht liegt längst bei den Usern und nicht mehr in den Unternehmen. Aber viel lieber rede ich von der »Digitalen Transformation«. Hat diese bei Ihnen schon eingesetzt? ‒ Woran Sie das erkennen?

Hier ein paar Indizien bzw. Fragen dazu:

1. Haben Sie eine digitale HR-Strategie?
2. Haben Sie ein Bewerbermanagement-/Talent-Management-System (Software) eingeführt?
3. Haben Sie Ihre Personalentwicklung digitalisiert?
4. Kennen Sie alle relevanten sozialen Netzwerke?
5. Sagt Ihnen der Begriff Enterprise 2.0 etwas?

Hand aufs Herz: Wie oft haben Sie mit »Nein, brauchen wir nicht, zu abgehoben, wir sind dafür zu klein, ist uns zu teuer« geantwortet? Egal, deswegen darf ich Sie in den kommenden Wochen und Monaten zu dieser Thematik begleiten. Sie erhalten im Laufe meiner Artikel noch reichlich Impulse für Kurskorrekturen, Umsetzungsideen und Handlungsempfehlungen. Bitte verzeihen Sie mir, wenn ich ab und zu mit der Funktion HR »hart ins Gericht gehe«. Aber ich denke, Klartext hilft mehr als Kuschelkurs. Und wenn Sie sich hier und dort nicht angesprochen fühlen, sind Sie ja bereits auf dem digitalen Weg. Mehr: http://www.rexx-systems.com/news/human-resources-4-0-die-digitale-transformation.php?cp=tn

Publiziert in HR 2.0

Newsletter