Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hinweis ausblenden

alt„Ich würde ja gerne, aber dafür habe ich keine Zeit.“ Warum fehlt so vielen Führungskräften die Zeit? „Change Prozesse“ ist das Schlüsselwort. Die Welt ändert sich immer schneller – im Großen wie im Kleinen, im Privatleben wie im Unternehmen. Doch Veränderungsprozesse sind – wie Christa Mesnaric weiß – alles andere als einfach zu beherrschen. …

weiterlesen

altEin „Drumherumkommen“ gibt es nicht mehr. Wer heute auf der Suche nach talentierten Azubis ist, fischt diese am besten aus dem Netz. Denn genau dort „tummelt“ sich die gesuchte Zielgruppe. Facebook & Co. bieten jede Menge Potenzial für ein zeitgemäßes Rekrutieren.

Wie das Web zum Erfolgstool in der Personalsuche wird, zeigt das Management Circle Seminar Social Media für die betriebliche Ausbildung.  

Hier offerieren die Social-Media-Experten Josef Buschbacher und Andreas Diehl sämtliche Möglichkeiten der sozialen Medien.

So erfahren die Teilnehmer, welche Azubis über welchen Kanal zu finden sind und wie Ausbildungen im Web 2.0 am besten präsentiert werden. Außerdem werden Kosten und Nutzen des Marketings auf Facebook, SchülerVZ und azubister beleuchtet sowie das Reputationsmanagement fernab der HR-Website erörtert.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.managementcircle.de/social.

Tipp: HRnetworx Newsletter-Abonnenten erhalten einen exklusiven Rabatt von 100,- € bei Angabe des Codewortes „hrnetworx“.

altStuttgart, 29.03.2011 Die Düsseldorfer Niederlassung des Qualifizierungsanbieters Integrata AG wird bei der 81. Veranstaltung des Netzwerktreffs „Düsseldorf IN“ am 4. April 2011 als Sponsor und Aussteller vertreten sein. Veranstalter dieses Treffs ist die Sigma Property Funds Holding AG, die alljährlich Gäste aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens in einer ungezwungenen Atmosphäre zum „Netzwerken“ zusammenbringt.
Im Rahmen dieser Veranstaltung informiert die Integrata AG über ihr Full Service-Qualifizierungsangebot, das offene und Inhouse-Seminare, Qualifizierungsprojekte und Managed Training Services beinhaltet. Darüber hinaus wird das Augenmerk auf das erweiterte Qualifizierungsangebot im Bereich E-Learning Solutions sowie auf die länderübergreifende Fortbildung gerichtet.

Donnerstag, 07 April 2011 08:18

Blended Learning. Gut kombiniert.

altSeit 1989 konzipiert die Management Circle-Unternehmensgruppe überdurchschnittlich erfolgreiche Bildungsangebote für Fach- und Führungskräfte. Das Unternehmens-Portfolio wird unter anderem ergänzt durch maßgeschneiderte INHOUSE-Trainings, heute mit WEBACAD verstärkt auch in Kombination mit E-Learning.
WEBACAD greift dabei auf das Expertenpotenzial von Management Circle mit über 10.000 Referenten zurück und stimmt bei Ihrer Konzept-Entwicklung die Kombination verschiedener Lernformen, unterstützt durch Webinare, Videokonferenzen, Foren, Chat, Mobile Learning etc. passgenau aufeinander ab.

Blended Learning - das heißt: überzeugende Einsatzmöglichkeiten:

Online Training vor dem Präsenzseminar, um die Teilnehmer auf den gleichen Wissensstand zu bringen
Online Training begleitend zur Präsenzphase, zur Ergänzung der Kommunikation durch eine zusätzliche Lernplattform
Online Training nach dem Präsenzseminar zur Wiederholung und Vertiefung der Inhalte

Infos: Telefon: +49 (0) 6196 77 999-222
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 07 April 2011 08:11

health@work

altEs gibt sie im Flughafen-Tower, im Kontrollraum des Atomkraftwerks, in der Einsatzzentrale der Polizei. Sie sind rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr besetzt. Wer dort arbeitet, als Lotse, als Operator, als Einsatzleiter, soll Risiken beherrschbar machen, trägt große Verantwortung und ist hohen Belastungen ausgesetzt. Um die „Arbeit an sicherheitsrelevanten Arbeitsplätzen“ geht es in der April-Ausgabe von health@work – dem ersten Fachmagazin für Personaler, Gesundheitsmanager, Führungskräfte, Trainer und Berater. Risiken können nur durch wachsame, stress-stabile Menschen beherrscht werden. Was also brauchen Beschäftigte an sicherheitsrelevanten Arbeitsplätzen, um ihren Job zu machen, ohne selbst zum Notfall zu werden? health@work schildert die Probleme und zeigt Lösungen auf. Im Interview erläutert Willy Graßl, Flughafen München GmbH, wie ein Arbeitgeber helfen kann.

Dazu gibt es in der neuen online-Ausgabe Fachbeiträge, Best practices, Praxistipps, Porträts und Rezensionen. Und natürlich viele weitere Meldungen und Reportagen rund um das BGM:
Roland Ernst von der IBG Innovatives Betriebliches Gesundheitsmanagement GmbH in Wien stellt das Betriebliche Gesundheitsmanagement in Österreich vor.
Um die Ergebnisse und viele Buchtipps zur Glücksforschung geht es im Beitrag „Glück gehabt“.
Professor Dr. Gerald Hüther, Präsident der Sinn-Stiftung und Leiter der Zentralstelle für Neurobiologische Präventionsforschung der Universitäten Göttingen und Mannheim/Heidelberg, erläutert das Konzept des „Supportive Leadership“.
Wie aus Nordic Walking, dem Sommertraining der Skilangläufer, eine anerkannte Sportart für jedermann und ein Einstieg ins betriebliche Gesundheitstraining wurde, weist Ruth Lemmer in ihrem Artikel nach.

Diese und andere Themen finden Sie in health@work. Alle Praktiker in den Betrieben, alle Experten und Interessenten haben jetzt ihre Plattform, um sich über Themen und Tendenzen im BGM auszutauschen:

  • Führung und Zusammenarbeit
  • Organisationskultur  
  • Arbeitssysteme  
  • gesundheitsbewusstes Verhalten.

Wenn Sie health@work kennenlernen möchten: Hier gibt es die neue Ausgabe als ePaper  – eingebunden in die Website www.healthatwork-online.de. Dort finden Sie weitere Informationen, Webinare, Programme, Events und Back-up-Infos. Einfach das volle Programm rund ums BGM.

Folgende Termine können Sie schon vormerken:

  • Am 13. und 14. April ist health@work mit einem Stand und einem Vortrag auf der  „Corporate Health Convention“ in München präsent.
  • Am 08. und 09. Juni 2011 übernimmt health@work auf der DGFP-Fachmesse „Personal und Weiterbildung“ in Wiesbaden die Organisation und Gestaltung des Rahmenprogramms auf der Aktionsfläche „Gesunde Arbeit“.


Am 07. Juni 2011 erscheint die Ausgabe 03/2011 von health@work.

Mit besten Grüßen
       
                     
Dr. Petra Bernatzeder    Joachim Gutmann
Herausgeberin        Chefredakteur

altÜber unseren Stadtpaten in Augsburg, 5 Sterne Redner erreichte uns dieser Tage ein Hilferuf des DermaKIDS Fördervereins e.V. aus Berlin:

„HELP ANTON“

Anton und sein Zwillingsbruder wurden im Januar 2010 von einer Leihmutter in Moskau geboren. Nach der Geburt zeigten sich bei Anton erste Anzeichen der seltenen und nicht heilbaren Erbkrankheit „Epidermolysis bullosa“, auch als Schmetterlingskrankheit bekannt, weil die Haut der Betroffenen so sensibel ist, wie der Flügel eines Schmetterlings. Sein gesunder Zwillingsbruder wurde von den leiblichen, gut situierten Eltern, die außerhalb Russlands leben, nach Hause geholt – Anton aber überließen sie seinem schweren Schicksal – für immer, allein, in Moskau.

Das Krankenhauspersonal kümmert sich rührend um den kleinen Jungen, aber die Liebe einer Familie können auch sie nicht ersetzen. Die Initiative „Help Anton“, die von der Redneragentur 5 Sterne Redner und Round Table unterstützt wird, hat bereits mehrere tausend Euro an Spenden gesammelt. Doch diese Summe deckt die Kosten für die medizinische Versorgung von Anton nur für wenige Monate. Weitere Spenden, für Verbände, Kleidung, Spielsachen und Medikamente sind dringend erforderlich. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: http://tinyurl.com/3zdkl3k

Helfen Sie mit – Spenden Sie für Anton!

DermaKIDS Förderverein e.V. Kto.: 8195293 / BLZ: 30060601 Deutsche Apotheker- und Ärztebank Stichwort: „Help ANTON“, Sie bekommen eine Spendenquittung.

Alle unter dem Stichwort „Help Anton“ eingegangenen Spenden, können dem kleinen Jungen helfen, sein Leiden zu lindern, Liebe und eine Familie zu finden. Für ihre Unterstützung bedanken wir uns herzlich.

Ein „Drumherumkommen“ gibt es nicht mehr. Wer heute auf der Suche nach talentierten Azubis ist, fischt diese am besten aus dem Netz. Daltenn genau dort „tummelt“ sich die gesuchte Zielgruppe. Facebook & Co. bieten jede Menge Potenzial für ein zeitgemäßes Rekrutieren.

Wie das Web zum Erfolgstool in der Personalsuche wird, zeigt das Management Circle Seminar Social Media für die betriebliche Ausbildung.  

Hier offerieren die Social-Media-Experten Josef Buschbacher und Andreas Diehl sämtliche Möglichkeiten der sozialen Medien.

So erfahren die Teilnehmer, welche Azubis über welchen Kanal zu finden sind und wie Ausbildungen im Web 2.0 am besten präsentiert werden. Außerdem werden Kosten und Nutzen des Marketings auf Facebook, SchülerVZ und azubister beleuchtet sowie das Reputationsmanagement fernab der HR-Website erörtert.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.managementcircle.de/social.

 

Tipp: HRnetworx Newsletter-Abonnenten erhalten einen exklusiven Rabatt von 100,- € bei Angabe des Codewortes „hrnetworx“.

altHöher, schneller, weiter – wer heute Schritt halten will, muss stressresistent sein. Aber nicht jeder Mitarbeiter hält dem Druck stand. Die Folge: Burnout. Doch kein Unternehmen kann sich kranke oder gebremste Mitarbeiter lange leisten. Mehr noch – Firmen sollten Sorge tragen für ihre Leute, und deren Ausbrennen verhindern. 

Wie das geht? Das erfahren Führungskräfte aller Branchen im Management Circle Seminar Burnout-Prävention.

Hier sorgen die Referenten der Deutschen Gesellschaft für Stressmanagement Prof. Dr. Jörg Fengler, Dr. Martin Christian Morgenstern und Dagmar Ringhandt für nachhaltigen Wissenstransfer.

Dabei erfahren die Teilnehmer, wie sie eine Kultur aus Leistung und Wohlbefinden schaffen, erste Anzeichen eines Burnouts erkennen, eine neue Routine herstellen und Anti-Stress-Techniken einsetzen.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.managementcircle.de/burnout.

 

Tipp: HRnetworx Newsletter-Abonnenten erhalten einen exklusiven Rabatt von 100,- € bei Angabe des Codewortes „hrnetworx“.

Seit Dezember 2010 arbeitet die Integrata mit der Social Media Akademie Mannheim zusammen und baut somit ihr Angebot im Bereich "Social Media" aus. Erstmalig wird eine Weiterbildung angeboten, die ausschließlich über Webinare zum Erfolg führt und inzwischen fünf Lehrgänge umfasst.
 
Unternehmen wissen um die Bedeutung von Facebook und Co., reagieren aus Unwissenheit, Angst oder fehlender Strategie oft aber noch sehr zurückhaltend auf die Diskussionen im sozialen Netz und lassen so Chancen ungenutzt vergehen. Auf Unternehmensseite wächst der Bedarf, sich entsprechende Kenntnisse anzueignen und gewinnbringend zu nutzen, jedoch sind umfassende Weiterbildungsangebote in Deutschland schwer zu finden. Diese Lücke schließt die Social Media Akademie (SMA) mit den fünf Lehrgängen und bietet zusätzlich seit Anfang März 2011 das ca. dreistündige Online-Kompaktseminar "Sicher in Social Media" für Mitarbeiter an. In diesem Seminar erhalten die Mitarbeiter eine Art "Social Media Führerschein", der ihnen die Grundlagen für die Medienkompetenz in den Sozialen Medien vermittelt. Weiterführende Informationen unter  www.integrata.de und  www.seminarplaner.de

In der heutigen globalen Wirtschaftslage benötigen Sie genaue, verlässliche und konsistent erhobene Daten. Mit Studien, die 55 Länder, 2.000 Positionen und über 3 Millionen Mitarbeiter umfassen, stellt Aon Hewitt qualitativ hochwertige Daten für die Entscheidungsfindung zur Verfügung.

Gesamtvergütungsstudie Total Compensation Measurement™ (TCM™) 300 weltweit einheitliche Benchmark-Positionen, Grundgehalt, Bonus, langfristige Anreize, Sozial- und Nebenleistungen

Gestaltung variabler Vergütung: Variable Compensation Measurement™ (VCM™) umfasst die Plangestaltung variabler Vergütungssysteme und deren Effektivität.

Salary Increase Survey (SIS) erfasst Gehaltserhöhungen für 2011 und erste Prognosen für 2012.

Fringe Benefits Survey (DACH Region) untersucht und analysiert freiwillige Leistungen und Sachzuwendungen durch den Arbeitgeber.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Aon Hewitt Datenlösungen sowie den kompletten Reward Data Solutions Katalog, oder kontaktieren Sie direkt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Seite 85 von 86