HALLO TEAM-LEADER,das Statistische Bundesamt geht davon aus, dass in Deutschland bis zum Jahr 2036 rund 13 Millionen Babyboomer den Arbeitsmarkt verlassen, während nur etwa 8 Millionen potenzielle Arbeitskräfte aus der Generation Z nachrücken werden. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, bereits jetzt kreativ zu werden, um gute Fachkräfte zu gewinnen und langfristig zu halten. Welche Ansätze es gibt, Spitzenkräfte der Gen Z von sich zu überzeugen, ...

Jetzt das Interview mit Marcus K. Reif zum Thema Jobhopper anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=yw-sULUhSKw Das Klischee über Jobhopper ist sehr negativ. Häufige Jobwechsel werden schnell unter dem Generalverdacht des Jobhoppers zusammengefasst. Damit werden häufige Jobwechsel, die im Kern nichts Schlechtes sind, aber zum Stolperstein in Ihrer Karriere. Also versuchen wir doch mal, dieses negative Klischee aufzulösen. Denn es gibt nichts Negatives am Jobhopping. Die Betrachtungskategorie ...

Die Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt wie der Fachkräftemangel, eine modernere Arbeitskultur und eine neue Generation von Arbeitskräften zwingen Unternehmen zu reagieren, um weiterhin als attraktive Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. Vor allem Unternehmen jenseits der Großstädte müssen sich einiges einfallen lassen, um potenzielle Mitarbeiter aus Ballungsräumen anzulocken.  In unseren E.Papers finden Sie praktische Tipps, wie Sie sich erfolgreich als ...

Das Finden von neuen Mitarbeiter*innen und Talenten hat bei vielen Unternehmen Top-Priorität. Regional, national wie international. Doch die unübersichtliche Medienlandschaft, lange Entscheidungswege, aufwendige Reportings und mehr sind Herausforderungen, die Personaler*innen im Recruiting-Alltag oft (zu) viel Zeit kosten.Dies führt dazu, dass Recruiting-Abteilungen zunehmend zentrale HR-Datenquellen in Form von Bewerbermanagement-Lösungen einsetzen bzw. einführen. ...

Liebe Kolleginnen und Kollegen,sehr geehrte Damen und Herren,wussten Sie, dass die Besetzung einer offenen Stelle im Vertrieb Ihr Unternehmen laut Studien zwischen 8.752 € (Cremanski & Company GmbH) und 17.159 € (Deloitte) kostet?Dabei gibt es in jedem Unternehmen engagierte Mitarbeiter:innen, welche sich hervorragend zu Nachwuchskräften im Vertrieb entwickeln lassen. Der Vorteil: Interne Prozesse und Produkt-Knowhow ist im Regelfall vorhanden – der Mitarbeiter ist schnell ...

Whitepaper: Wie Sie ChatGPT für Stellenanzeigen nutzen können!  Schneller, präziser, effizienter: Die Verwendung von ChatGPT in vielfältigen Bereichen, darunter auch dem Recruiting, verspricht eine Vielzahl an Vorteilen. Aber welche Einsatzzwecke sind wirklich sinnvoll? Und wo liefert der Mensch dann doch bessere Ergebnisse?In diesem Whitepaper von onlyfy by XING wird der Einsatz von ChatGPT ...

Leitfaden: Diskriminierungsfreie Stellenanzeigen Die Vermeidung von Diskriminierung und Vorurteilen spielt in der Erstellung von Stellenanzeigen eine wesentliche Rolle. Schließlich sind Sie als Arbeitgeber in Deutschland durch das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sogar dazu verpflichtet. Aber wie diskriminierungsfrei sind Ihre Stellenanzeigen wirklich?Mit diesem Leitfaden von onlyfy ...

Aufgrund des Fachkräftemangels wird es für Unternehmen immer schwieriger, Talente zu finden. Heute sind es die Firmen, die sich im „War for Talents“ untereinander aktiv um Bewerber bemühen müssen. Wir stellen Ihnen in unseren E.Papers Maßnahmen vor, mit denen Sie bei qualifizierten Bewerbern und bestehenden Mitarbeitern als attraktiver Arbeitgeber punkten. So bauen Sie eine starke ...

wussten Sie, dass aktuell lediglich 44 % der Unternehmen im DACH-Raum Social Media als Rekrutierungskanal nutzen? Das ist nur einer von vielen Gründen, die für Recruiting-Kampagnen auf Social Media sprechen. Warum Sie die Betreuung der Kampagnen allerdings besser auslagern, verraten wir Ihnen gleich:   Damit Ihre Botschaften auch die richtigen Personen erreichen, müssen Sie auf Social Media sehr spezifische ...

Seite 1 von 5

Newsletter